Januar 01, 2017


Auf das Jahr 2016 blicke ich mit gemischten Gefühle. Einerseits habe ich viel Tolles erlebt, aber andererseits sind auch viele Dinge passiert, die ich im negativen Sinne nie vergessen werden kann. 


Es war auf jeden Fall ein lehrreiches Jahr und ich habe das Gefühl, ich bin nicht nur mit meinem Alter erwachsen geworden, sondern ich bin auch psychisch definitiv älter geworden. Ob dies jetzt positiv oder negativ ist, kann ich momentan selbst nicht genau sagen.

Bücher habe ich nicht so viele gelesen, was aber bei meinem vollgestopften Tagesablauf für mich von Anfang an klar war. Durch das neue Schuljahr kam noch Vieles dazu und jetzt beginne ich mit meiner Abschlussarbeit und werde wahrscheinlich dieses Jahr auch nicht gross zum Lesen kommen. Es gibt aber auch so Einiges worauf ich mich freue. 

Auch hier auf meinem Blog möchte ich die Art wie ich meine Rezensionen schreibe ein wenig abändern. Ihr werdet es sehen. Die Seitenzahl möchte ich auf jeden Fall nicht mehr auf meinen Fotos stehen haben. Und auch zum Cover möchte ich gerne etwas dazu schreiben, was ich bis jetzt nie gross angeschnitten habe. Doch wir kennen diesen Cover-Kauf doch alle und genau deshalb will ich diesen Abschnitt noch hinein bringen. 

  
Wie das Jahr davor werde ich die Bücher nach dem Alphabet der Autoren auflisten, die ich gelesen habe. Die Rezension könnt ihr nachschlagen, indem ihr auf den Namen klickt.


Somit habe ich im Jahr 2016 insgesamt 26 Bücher gelesen, was lustigerweise genau gleich viel ist wie letztes Jahr. Zusammengezählt waren es 12'062 Seiten, das sind 635 Seiten mehr wie im Jahr 2015. Kleiner Fortschritt, juhui!




Letztes Jahr habe ich mir als Ziel gesetzt, dass ich mehr Reihen beende, bevor ich neue anfange. Ehrlich gesagt habe ich darauf gar nicht geachtet.

Angefangen:
- China-Trilogie von Jan-Philipp Sendker
- Königsmörderchroniken von Patrick Rothfuss
- Miss Peregrine - Reihe von Ranson Riggs
- Zodiac von Romina Russell
- Throne of Glass Reihe von Sarah J. Maas

Beendet:
- Will und Layken von Colleen Hoover
- Tintentrilogie von Cornelia Funke
- Die Auserwählten von James Dashner
- Seiten der Welt von Kai Meyer

Ich habe mich gut geschlagen, dafür dass ich nicht gross darauf geachtet habe. 
Ich hoffe ihr hattet auch ein tolles Lesejahr und wünsche euch einen guten Start ins Jahr 2017!         

  

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Hei

    Hallo :)

    Habe deinen Blog eben entdeckt in der Teilnehmerliste von Favolas ABC-Challenge und es gefällt mir hier sehr gut! Da bleibe ich doch gerne als Follower :)

    Ich habe 2016 auch genau gleich viel Bücher wie 2015 gelesen :) Das pendelt sich wohl ein ;-)

    Von deinen kenne ich natürlich die Luna-Chroniken (Wie Sterne so golden - Thorne! <3) und ein paar hab ich auf meiner WuLi. Throne of Glass 1 subbt hier noch, das möchte ich in diesem Jahr lesen.

    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! (:

      Throne of Glass musst du unbedingt anfangen,die Geschichte fesselt gleich zu Beginn.

      Liebste Grüsse
      TinaLivia

      Löschen

Beliebte Beiträge