8/09/2016


Dieser Monat war bisher der beste Lesemonat des Jahres. Da ich am Strand in den Ferien war und dort nichts anderes gemacht habe, als in der Sonne zu liegen und zu lesen, kam ich auch entsprechend voran mit den Seiten. Leider waren zwei der Bücher nicht gerade ein Erfolg, die ich dabei hatte. Dafür habe ich die Fortsetzung von der Königsmörder-Chroniken mit jeder Zeile aufgesogen. Eigentlich hatte ich vor, das Französischbuch für das nächste Schulsemester schon mal zu lesen, aber da ich mich immer aufrege, wenn ich so etwas lesen muss (ich verstehe Französisch nämlich gar nicht), habe ich es nach 10 Seiten aufgegeben und werde es wahrscheinlich erst auf Zeitdruck lesen. Ansonsten habe ich im Juli einfach die Ferien genossen und mich ein wenig auf das neue Schuljahr vorbereitet. 


  

Insgesamt waren das 1'831 Seiten im Monat Juli und das sind 59 Seiten am Tag. Neuzugänge gab es gar keine.

1 Kommentar:

  1. Hi Tina :)

    Dein Juli klingt wirklich sehr gut - erholsam und reich an Büchern sowie Lesemomenten. 'Wie das Licht von einem erloschenen Stern' steht noch auf meiner Wunschliste und das ziemlich weit oben. :)
    Ich hätte das Französischbuch auch in die Ecke gefeuert. Ich mag diese Sprache nicht wirklich, obwohl ich mich damit 4 Jahre gequält habe. ^^

    Liebste Grüße
    Ellen
    hundertewoerter.blogspot.de

    AntwortenLöschen