Rezension: Harry Potter und der Feuerkelch

Oktober 20, 2014

4.Band
In Little Hangleton nannten sie es immer noch das >>Riddle-Haus<<, obwohl die Familie Riddle schon seit vielen Jahren nicht mehr dort wohnte.

-Autorin-
Joanne K. Rowling, geboren 1965, ist eine britische Schriftstellerin, die mit einer Reihe von Romanen um den Zauberschüler Harry Potter berühmt wurde. Die Mittelinitiale "K", die für den Vornamen ihrer Grossmutter "Kathleen" steht, fügte Rowling selbst hinzu.

-Klappentext-
Das vierte Schuljahr in Hogwarts beginnt für Harry. Doch davor steht noch ein sportliches Grossereignis, das die scheusslichen Sommerferien vergessen lässt: die Quidditch-Weltmeisterschaft. Und ein weiterer Wettkampf wird die Schüler das ganze Schuljahr über beschäftigen: das Trimagische Turnier, in dem Harry eine Rolle übernimmt, die er sich im Traum nicht vorgestellt hätte. Natürlich steckt dahinter das Böse, das zurück an die Macht drängt: Lord Voldemort. Es wird eng für Harry, sehr eng. Doch auf seine Freunde und ihre Unterstützung kann Harry sich auch in verzweifelten Situationen verlassen. 

-Meinung von Stephen King-
>>Zu meiner Erleichterung kann ich berichten, dass Potter IV - Harry Potter und der Feuerkelch - so gut ist wie die bisherigen Bände. ...Der grösste Bestseller aller Zeiten - eine Position, die das neue Buch wahrscheinlich bis zum Erscheinen von Potter V innehaben wird. <<  

-Meine Meinung-
Auch ich muss sagen, dass der vierte Teil noch überhaupt kein bisschen langweiliger geworden ist, als die drei Bände zuvor. Ich bin immer wieder überrascht, wie gut man mit Worten umgehen kann. Jede Seite ist spannend und man will weiterlesen. Die Charakteren werden perfekt wiedergegeben. Jedes mal musste ich lachen, wenn Fred und George wieder eine neue Dummheit angestellt haben, oder jemand einen neuen Spruch fallen liess. Ich kann nicht mehr dazu sagen, ausser dass ich die Harry Potter Reihe einfach nur liebe. Falls ihr, wie ich, bis jetzt dachtet, so speziell kann es nicht sein und ich muss das nicht lesen, nur weil jeder sie liest. Es ist sehr wohl "so speziell", dass ich euch rate: schnappt euch den ersten Band und fangt schon mal an!
Und das Beste daran (wobei ich mich deswegen ein bisschen schlecht fühle), obwohl ich den Film schon gesehen habe, konnte ich das Buch nicht mehr aus den Händen geben. 
Deshalb freue ich mich umso mehr auf die nächsten Bände, denn diese Geschichten, die sich dort drin verbergen, kenne ich noch nicht. 

   

 

You Might Also Like

0 Kommentare

Beliebte Beiträge